10:09:00 Leony 0 Comments


!!UPDATE!!
"Ich habe den Primer noch länger getestet, habe die Foundations mit unterschiedlichen Primern getestet und muss leider abschließend zu dem Ergebnis kommen das der Primer für meine Haut nicht mit allen Foundations Funktioniert. Bei zwei Foundations kam es dazu das mein Gesicht trotzdem Caky aussah und die Foundations die trockenen Stellen extrem hervor gehoben haben, obwohl die Foundations mit anderen Primern Funktioniert hat. Trotzdem mag ich den Primer immer noch gerne, da er bei den Funktionierenden Foundations toll ist!"


Hallo ihr lieben. :) Lange habe ich nichts gemacht, aber inzwischen sind wieder Zeitfenster in meinem Alltag eingebaut die es mir ermöglichen Fotos zu machen und Texte zu schreiben. Nun bin ich aber auch gleich mal auf eure Hilfe angewiesen. Was würdet ihr euch für Beiträge wünschen? Schreibt es mir doch unten mal in die Kommentare! ;)

 Nun aber zum eigentlichen Thema heute. Ich habe mir einen neuen Primer gekauft der sich sehr viel versprechend angehört hat. Es geht um den „hydra touch oil primer“ von NYX Cosmetics. Ich habe ihn mir gekauft, weil ich doch recht trockene Haut habe und mir erhoffe das dieser Primer meine Haut unter der Foundation mit Feuchtigkeit versorgt. Ob der Primer das schafft erzähle ich euch im weiteren Verlauf des Beitrags.

 Doch erstmal gibt es ein paar fakten!

In dem Primer sind 20ml und bei Dm kostet er 13,85€. Der Flacon ist aus Glas und fühlt sich sehr hochwertig an. Im Deckel, der aus Plastik ist, ist eine Pipette enthalten mit dem ihr das Produkt aufnehmen und entnehmen könnt. Das finde ich sehr schön da so die Dosierung sehr einfach von der Hand geht.

 



Kommen wir zur Anwendung

 Nachdem meine Tagespflege in die Gesichtshaut eingezogen ist gebe ich mir mit der Pipette ein paar Tropfen des Primers auf´s Gesicht und verteile es, vorzugsweise auf meinen trockenen Gesichtspartien, mit den Händen die ich mir vorher gewaschen habe. Anschließend arbeite ich den Primer noch einmal mit einem sauberen, leicht angefeuchteten Beautyblender in die Haut ein. Danach lasse ich den Primer noch weiter in die Haut einziehen und kümmere mich meist in der Zeit um mein Augen Make-Up. Sobald der Primer eingezogen ist, kann ich die Foundation, den Concealer und weitere Produkte auftragen.

 Was bewirkt er bei mir?

Mein Gesichts Make-up wirkt insgesamt gleichmäßiger und meine Haut bleibt länger glatt bevor die trockenen Stellen wieder durch kommen und meine Haut schuppt. Jedoch kann auch dieser Primer dies nicht komplett verhindern. Jedoch werde ich es noch mit weiteren Foundation ausprobieren.



Fazit:

Ich denke der primer ist für meine Haut bis jetzt der Beste den ich hatte. Er versorgt meine Haut mit Feuchtigkeit und sorgt für eine längere Haltbarkeit meiner Foundation. Ich denke ich würde ihn mir jederzeit nachkaufen. Was ist euer Lieblingsprimer? :D 

Bis bald!

0 Kommentare: