00:20:00 Leony 0 Comments


Heute habe ich für euch ein schnelles und sehr leckeres Rezept! Und zwar Kokosnuss Makronen.
Die Idee ist Spontan entstanden als ich dabei war Bienenstich zu backen und noch 2 Eiweiß übrig hatte. Und da ich ungerne Lebensmittel verschwende habe ich kurzerhand noch diese kleinen Leckereien gebacken. ;)

Zutaten:
2 Eiweiß
125g Zucker
125g Kokosnussraspeln


Die Menge reicht für ca. 12-14 große Kokosnuss Makronen. Wenn ihr weniger aufspritzt, könnt ihr natürlich auch mehr aus der Menge heraus holen.

Gebt das Eiweiß in eine Saubere und Fettfreie Schüssel und fangt an es steif zu schlagen. Währenddessen lasst ihr immer wieder nach und nach den Zucker einrieseln. Ist das Eiweiß steif geschlagen gebt die Kokosnussraspeln unter die Masse und rührt sie kurz unter.

Gebt die Eiweißmasse in einen Spritzbeutel oder alternativ auch einen Gefrierbeutel und spritzt die Masse in der gewünschten Größe auf ein Backblech was ihr vorher mit Backpapier auslegt.

Nun müsst ihr das ganze bei ca. 160°C Umluft ca. 20-30 Minuten backen bis die Makronen schön Gold braun geworden sind. Wenn ihr sie aus dem Ofen holt sind sie noch leicht weich. Sobald sie jedoch an der Luft abkühlen werden sie fester.

Guten Appetit! 

0 Kommentare: