18:46:00 Leony 4 Comments



Ja ihr habt es ja schon im Header gelesen. Ich bin verärgert. Und zwar sehr! Grund ist die unmögliche weiße wie unternehmen teilweise ihre Produkte verpacken. Dabei hat mir das Beispiel, was ich euch heute zeige, wieder ins Gedächtnis gerufen, warum ich mich schon einige male geärgert habe. Im folgenden Foto seht ihr was der Auslöser war!



In dem fall geht es mir nicht um das Produkt der Marke NYX! Denn dieses Verpacken von Produkten habe ich schon bei mehreren Produkten gesehen.

Positives voraus! Ich finde es gut das hier pappe verwendet wurde, und kein Plastik. Gerade Concealer oder Lippenprodukte sind, zumindest bei NYX, in Plastik eingeschweißt. Was mich jedoch sehr verärgert ist, dass in dem fall eine riesige Verpackung verwendet wurde, wo mindestens 2 oder 3 mal das Produkt rein gepasst hätte. Ich denke es wäre kein Problem gewesen kleine Verpackungen herzustellen. Da stellt sich mir die frage warum das so gehandhabt wird. Leider kann ich sie weder euch noch mir selber beantworten.

Ich bin wirklich kein Ökomensch. Und ja auch ich habe schon mal im Notfall eine Plastiktüte im Supermarkt gekauft. Doch so eine Verschwendung macht mich ärgerlich. Und ich denke auch so etwas wie Concealer kann in Pappe eingepackt werden. So eine ähnliche Situation hatte ich vor einiger Zeit mit einem Volumen Powder. Die marke weiß ich leider nicht mehr. :/ Das Produkt hat gerade mal die hälfte der Verpackung eingenommen. Der Rest war einfach nur Luft.

Wie seht ihr das? Verärgert euch so etwas auch oder seit ihr anderer Meinung? Ich würde eure Meinung sehr gerne in den Kommentaren lesen! :)

Bis bald!

Kommentare:

  1. Diese Mogelpackungen sind ja überall bekannt. Ich sage nur Chipstüte halb leer :( Was es nun aber bei einem Kosmetikprodukt bringen soll, keine Ahnung...
    Mich ärgert oft bei vielen Beautyprodukten die absolut übertriebenen Plastikumhüllungen.
    Bei Lippenstiften Lipglossen Mascaras etc finde ich es jedoch gut dass diese teilweise in Plastik verschweißt wurden, somit vermeidet man dass alles benutzt und zamgeschmiert wird ;)

    Und nun einen schönen Abend.
    Grüße Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das mit den Chips tüten ist mir bis jetzt besonders bei den teuren Marken aufgefallen :/ JA übertriebene Plastikumhüllungen sind noch schlimmer als, in meinem Beispiel, ich denke das bei einem Lippenstift, jedoch nicht der koplette Stift zugeschweist werden müsste, sondern vielleicht eher nur die Stelle zum öffnen. Dafür müsste jedoch wahrscheinlich bei einigen die Verpackung geändert werden, was ja auch wieder Geld kosten würde.

      Wahrscheinlich wird diese verschwenderei so schnell nicht auf hören. Das finde ich schade :/

      Ich danke dir für dein Kommentar! :D
      Wünsche dir ebenfalls einen schönen Abend! :)

      Liebe Grüße
      Leony

      Löschen
  2. Ärgerlich ist es schon zumal der Concealer auch hätte einfach eingeschweißt oder zugeklebt werden können, oder eben eine kleinere Verpackung.

    Liebe Grüße,
    Fio

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es ja gut das kein Plastik verwendet wurde, jedoch so eine große Verpackung wäre wirklich nicht nötig gewesen. :) Und ja im zweifelsfall hätten sie das Produkt lieber einschweißen sollen.

      Vielen dank für dein Kommentar! :)

      Liebe Grüße
      Leony

      Löschen