Update!!!

21:05:00 Leony 0 Comments





Ich habe viele. Viele Mitesser und diese besonders auf meiner Nase. Egal wie viel ich Wasche, mich jeden Abend abschminke und was für Wunderkuren ich probiere. Eine Bekannte hat mir dann von den Clear-Up Stripes von Nivea erzählt und gesagt diese hätten ihr sehr gut geholfen. Also gut. Ab zu DM und gekauft. Bei einem Preis von 3,45€ war ich erst einmal etwas geschockt, da nur 6 Stück enthalten sind, doch was soll´s. Wenn es hilft, bin ich gerne bereit etwas mehr auszugeben. Als ich dann zuhause war, musste ich diese Strips natürlich sofort ausprobieren. Ich zeige euch heute die 2. Anwendung, da ich die erste dazu benutzt habe, um mich mit dem Produkt vertraut zu machen.

Produktinhalt


In einer Packung sind 6 Strips enthalten. Davon sind 4 Stück für die Nase und in 2 sind jeweils 2 Stück enthalten für die Stirn und Kinnpartie. Außerdem ist auf jedem Umschlag, sowie auf der großen Verpackung eine Detaillierte Anleitung vorhanden. Die Verpackung ist typisch Nivea, Weiß Blau gehalten. Was ich sehr an den Nivea Produkten mag.


Anwendung


Meine Nase vor der Anwendung

Step 1
Nase anfeuchten und mit trockenen Händen den Strip aus der Verpackung holen.

Step 2
Den Strip auf die angefeuchtete Nase kleben. Der Strip fängt durch die Nässe an zu kleben.



Step 3
Nun wartet ihr 10 bis maximal 15 Minuten, bis der Strip richtig ausgehärtet ist.

Step 4
Nach der Zeit den Strip von der Nase abziehen und mit kaltem Wasser die Poren wieder verschließen.


Ergebnis




Wie ihr sehen könnt ist durch aus etwas aus der Nase "gezogen" worden. Jedoch ist es lange noch nicht so zufriedenstellend wie ich es gerne hätte. Natürlich werde ich jedoch auch noch einmal die Langzeit Verwendung dokumentieren und euch dann darüber berichten. Als Tipp habe ich noch bekommen vor der Verwendung entweder heiß baden zu gehen oder die Poren über heißem Dampf zu öffnen, so dass der Strip noch mehr Unreinheiten "greifen" kann. Das habe ich jedoch noch nicht ausprobiert.

Ich finde dass das Produkt eindeutig zu teuer ist. Ich finde das für 3,45€ 10 Strips angemessener gewesen wären, so dass wirklich über mehrere Wochen eine "Behandlung" stattfinden kann, ohne 3 Packungen kaufen zu müssen. Die Idee an sich finde ich jedoch wirklich gut, da ich so einen teuren Besuch bei der Kosmetikerin entgegen wirken, beziehungsweise ich ihn heraus zögern kann. Natürlich schadet ein Besuch bei einer Kosmetikerin nie! Diese kann die Haut nämlich richtig reinigen und die ganzen Unreinheiten herausholen.

Ich bin auf das Langzeit Ergebnis gespannt. :)

!!Update!!
Ich habe inzwischen die Strips noch zwei mal ausprobiert. Dieses mal habe ich es mit Geöffneten Poren versucht. Leider kam dieses mal viel weniger raus, als mit geschlossenen Poren. Das kann jedoch auch inzwischen daran liegen das meine Nase nicht mehr ganz sooo viele Mitesser aufweist. Von daher würde ich schon sagen das sie was gebracht haben. Jedoch vergesst jetzt nicht eure tägliche Reinigung des Gesicht´s, damit ihr neuen Mitessern vorbeugt. ;) Jedoch finde ich den Preis immer noch viel zu teuer!! Ich habe jedoch inzwischen gesehen das es von Balea auch solche Strips gibt, ich werde sie mir mal genauer anschauen. :)

Benutzt ihr so etwas oder habt ihr keine Probleme mit Mitessern?

Bis bald!!

0 Kommentare: