22:08:00 Leony 4 Comments



Ich habe euch vor ein paar Wochen ja schon einmal einen Beitrag zum Pinsel waschen geschrieben. 
( HIER zu finden )
Doch natürlich ist das für jeden Tag einfach zu aufwändig, also habe ich heute für euch heute ein Produkt womit ihr schnell eure Pinsel zwischendurch reinigen könnt, ohne die Pinsel lange Trocknen zu müssen.

Das Produkt
Meine Lösung für zwischendurch ist der Ebelin Pinselreiniger. Er hat einen praktischen Sprühkopf und hat eine Handliche Größe, so dass er auch gut mit auf Reisen mitgenommen werden kann. Ich habe es einmal bei Instagram gesehen gehabt und habe es daraufhin nach gekauft. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden! In der Flasche sind 100 ml enthalten und kostet 3,95€. Erhältlich ist dieses Produkt speziell von Ebelin nur bei Dm. Jedoch gibt es von anderen Firmen inzwischen ebenfalls Produkte.




Anwendung


Die Anwendung ist super einfach. Einfach den Reiniger auf den Pinsel oder ein Kosmetiktuch/Klopapier sprühen und den verschmutzten Pinsel drüber reiben. Danach den Pinsel kurz zum Trocknen beiseite legen. 
Ich habe es euch hier einmal an einem leicht verschmutzen Blendepinsel und einem stark verschmutzen Foundationpinsel demonstriert.





Die Schwächen

Das Ergebnis werdet ihr gleich sehen. Nun möchte ich jedoch auch einmal die Schwächen des Produkts zeigen. Denn was ich festgestellt habe, für leicht verschmutzte Pinsel ist dieser Reiniger wirklich Top. Für stark verschmutzte Pinsel ist der Reiniger eher nicht geeignet. Also stark verschmutze Pinsel werden nicht komplett gereinigt, jedoch schon gut gesäubert.

So sieht der stark verschmutze Foundationpinsel nach zwei Reinigungsdurchläufen aus.


Fazit

Für Lidschatten/Blende/leicht verschmutzte Pinsel und für die Reise bestens geeignet. Eine gründliche Tiefenreinigung ersetzt der Ebelin Pinselreiniger jedoch nicht! Solltet ihr einmal schnell die Pinsel säubern müssen, oder wollt sie einfach nach jeder Benutzung sofort säubern, kann ich euch dieses Produkt empfehlen. Dazu kommt das der Reiniger sehr gut duftet und die Pinsel schon nach wirklich kurzer Zeit einsatzbereit sind.


Ergebniss







Noch zum Abschluss ein paar Worte. 
Ich empfehle euch eure Pinsel mindestens einmal die Woche gründlich zu reinigen, damit einfach die Bakterien und der Schmutz komplett raus gewaschen werden. So könnt ihr Unreinheiten im Gesicht zusätzlich vorbeugen. Ich wasche meine Pinsel jeden Sonntag, so habe ich sie immer zum Start in die neue Woche frisch und sauber.

Reinigt ihr eure Pinsel zwischendurch auch oder bevorzugt ihr die einmal in der Woche gründliche Reinigung?

Bis bald!!

Kommentare:

  1. Danke für deinen Beitrag. Ich habe schon gedacht, dass ich so etwas zeit sparen könnte, aber bei dem ergebnis ... naja danke jedenfalls, dass du das für uns ausprobiert hast. ^^
    ich würde mich freuen, wenn du auch mal bei meinem blog vorbeischaust und mir sagst, was du davon hällst. Liebe Grüße. <3 http://twinblogg95.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne :) Ja für starke Verschmutzungen ist der Reiniger leider nichts. :/ Bei leichten Sachen, wie beim Blendepinsel kannst du ruhig zu dem Reiniger greifen. :)

      Liebe Grüße
      Leony

      Löschen
  2. Hallo Leony
    Meine Tochter hat so einige Pinsel in Gebrauch und hat diesen Reiniger auch schon ausprobiert.
    So ganz konnte sie dieser aber nicht überzeugen.
    Danke für deinen Bericht :-)

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,
      Das ist schade :/ trotzdem sehr gerne. :)

      Liebe Grüße
      Leony

      Löschen