Zartbitter-Pralinen mit Mandel-Zimt Aroma (Laktosefrei)

16:03:00 Leony 5 Comments



Hallo meine lieben :) 
Ihr wollt jemandem eine leckere Freude machen, der eventuell Laktoseintolerant ist und ihr wisst nicht was ihr machen könnt? Oder ihr habt als Laktoseintoleranter richtig Lust auf Pralinen und wollt sie nicht fertig kaufen?
Dann habe ich für euch das passende Rezept.
Leckere Zartbitter-Pralinen mit Mandel-Zimt Aroma. 
Passt perfekt in den Winter und auf jeden Kaffeetisch! ;)

Rezept:

1 Ei
1 pck. Vanille Zucker
1/2 Tasse Zucker

Alles mit einander vermischen

1 Tassen Mehl
1 pck. Backpulver
1 Tassen Mandeln gemahlen
1 Teelöffel Zimt
2 Teelöffel Kakao

Wieder alles mit einander vermengen

1/2 Tasse Öl
1/2 Tasse Soja Milch

Alles ordentlich mit einem Mixer vermischen bis eine glatte Masse entsteht.
Als nächstes gebt ihr den Teig in eine Springform und backt diesen bei 170°C für ca. 10-15 Minuten durch.

Sobald der Teig fertig ist nehmt ihn aus der Springform und lasst ihn auskühlen.

Sobald der Teig ausgekühlt ist bröselt den Teig in eine Schüssel.


Gebt zu der Brösel Mischung noch etwas Soja Milch und knetet das ganze zu einer Kugel zusammen.
Aus der großen Kugel formt ihr dann ca. 20-25 Kugeln. Da kommt es darauf an, wie groß ihr die Pralinen später haben möchtet.
Sind die Pralinen geformt schmelzt ihr in einem Topf 200g Zartbitter Schokolade. 

Tipp: Da dies ein Laktosefreies Rezept ist nehmt richtige Tafeln Zartbitter Schokolade mit mindestens 50% Kakao Anteil! Dabei könnt ihr jedoch auch die günstigen Marken vom Discounter nehmen. Keine Kuvertüre, denn dort sind wieder Inhaltsstoffe enthalten die für Laktoseintolerante nicht geeignet sind. 

Lasst die Schokolade ein wenig abkühlen und rollt die Pralinen dann durch die Schokolade bis sie komplett mit Schokolade bedeckt sind.
Die fertig überzogenen Pralinen auf einem Teller mit Backpapier legen und für mindestens 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis die Schokolade richtig fest geworden sind. 





Für alle die nicht Laktoseintolerant sind, könnt ihr die Pralinen natürlich auch mit normaler Milch und Vollmilch-/Weißer-Schokolade machen.

Euch gefällt das Rezept? Dann teilt es doch mit euren Freunden :)

Bis zum nächsten mal!!
Eure Leony 

Kommentare:

  1. Hallo Leony,

    die sehen meeega lecker aus die muss ich unbedingt mal testen :)

    Liebe Grüße

    Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich das sie dir gefallen :) Wenn du sie nach gebacken hast würde ich mich über eine kleine Rückmeldung freuen :D
      Lg Leony

      Löschen
  2. Danke für das Rezept die sehen wirklich lecker aus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich das sie dir so gut gefallen :)
      Lg Leony

      Löschen
  3. Danke für das Rezept die sehen wirklich lecker aus

    AntwortenLöschen