Ich durfte mit Testen.

12:59:00 Leony 2 Comments

So heute kommt mein zweiter Post nach der Umstrukturierung Online ;) 

Und zwar durfte ich bei der lieben Lilie von Lilie Testet und Berichtet den In-Dusch Make-Up entfernen mit testen und möchte euch nun erzählen, warum es für mich zwar keine Zeitersparnis ist, ich jedoch trotzdem sehr angetan bin. 

Als erstes muss ich sagen, das ich wirklich sehr gespannt war auf dieses Produkt. Ich habe schon viele Unterschiedliche Meinungen von Bloggern, Youtubern und anderen Personen gehört und wollte mir deshalb ein eigenes Bild von dem Produkt machen, bevor ich mir ein Urteil bilde, jedoch war ich auch Skeptisch. 



Anfangen werde ich mit der Verpackung. Diese ist wie ich finde typisch Nivea und sehr Dezent. Mir gefallen die Verpackungen von Nivea jedoch sehr gut, deswegen gibt es hier schon einmal einen Pluspunkt. Der Deckel lässt sich ohne sich die Fingernägel abzubrechen öffnen. 


Die Konsistenz ist fester und weiß. Mir gefällt die Konsistenz sehr gut, da sie nicht sofort von der Hand oder den Fingern rutscht. Die Creme lässt sich leicht auf den Fingern verteilen und auf das Gesicht auftragen. Der Geruch ist angenehm dezent und typisch Nivea. Gefällt mir ebenfalls gut. 


Nun zur Anwendung.

Da ich es nicht leiden kann, wenn beim Duschen mein ganzes Gesicht nass wird und ich mich sowieso nie unter der Dusche abschminke weil ich immer morgens Duschen gehe und ich mich natürlich Abends vor dem Schlafen gehe abschminke habe ich das Produkt normal am Waschbecken angewendet. 

Auf der Verpackung steht dass, das Produkt auf trockener Haut verwendet werden soll, wo ich mich allerdings gefragt habe, wie ich das unter der Dusche ermöglichen soll, denn ich gehe ja nicht in die Dusche um mich erst ab zu schminken und dann mich und die Haare zu waschen. Das ist für mich persönlich sehr verwirrend und stellt für mich auch keine Zeitersparnis da. Deswegen ist es auch ein Minus Punkt. 

  Das Produkt wird mit den Fingern auf das Gesicht und die Augen aufgetragen und sanft eingearbeitet. Leider Brennt bei mir das Produkt auf der Haut. Ich habe eine Haut die schnell mit brennen Reagiert, da sie an einigen Stellen sehr trocken ist. Jedoch war das alles noch im Rahmen und ich habe keine Rötungen davon getragen. Deswegen benutze ich es inzwischen nur noch für die Augen Partien. 

Dort erledigt es jedoch sehr zuverlässig seinen Job. 
Nach dem vorsichtigem einarbeiten und verreiben auf den geschlossenen Augen spüle ich das Produkt einfach mit Wasser ab und trockne es wie gewohnt ab. Das abspülen der Creme stellt sich als etwas schwierig dar, da die Konsistenz fester ist. Doch nach drei mal übers Auge gehen mit Wasser ist das Produkt entfernt. 





Die Creme entfernt bei mir sämtliche Schmink Rückstände, von Eyeliner über Mascara und Lidschatten und ich habe keine Panda Augen mehr, wie bei meinem normalen Waschgel. Auch Foundation, getönte Tagescreme, Concealer und Puder werden entfernt

Pflegen tue ich mein Gesicht danach mit einer Tages und Nachtcreme von bebe young care für Mischhaut. 

Fazit:
Das Produkt stellt für mich keine Zeitersparnis da! Denn ich habe immer den schritt des Abschminken vor oder nach dem Duschen! Da ist es egal ob ich es in der Dusche mache oder am Waschbecken. Die Konsistenz sowie der Geruch gefällt mir jedoch sehr gut, genauso wie das Ergebnis nach dem Abschminken. 
Da ich das Produkt jedoch nur auf den Augen vertrage und nicht auf der ganzen Gesichtshaut werde ich es mir nicht nach Kaufen. Werde es jedoch leer machen. 
Ich denke aber für jemanden der wirklich wenig Probleme mit seiner haut hat, kann es eine gute Alternative zu dem normalen Waschgel sein.

Am Mittwoch dürft ihr euch dann auf meine Monatslieblinge aus dem Monat Juli freuen, also schaut doch rein ;) 

Macht´s gut!!!
Eure Leony


Kommentare:

  1. Ich habe auch sehr viele Berichte gelesen, die einen loben es, bei den anderen fällt es durch. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube es kommt vielleicht auch auf die Haut und das Make-Up an. :) Vielen dank für dein Kommentar Romy. Was hast du für Erfahrungen gemacht?
      Liebe Grüße Leony

      Löschen